News
 

Neun gestrandete Wale in Neuseeland gerettet

Wellington (dpa) - Neun Wale, die wie Dutzend andere an der Küste Neuseelands gestrandet waren, sind vorerst gerettet. Die Rettungskräfte schafften es, die Grindwale am Karikari Strand wieder ins Meer zu bringen. Da die riesigen Tiere nicht mehr gesehen wurden, geht die Naturschutzbehörde davon aus, dass sie gerettet sind. 58 Wale waren am Freitag an der Küste gestrandet, 49 starben. Sie sollen nun an einer speziell gesegneten Stätte begraben werden.

Tiere / Neuseeland
23.08.2010 · 08:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen