News
 

Neuer ZDF-Intendant soll schon im Juni gekürt werden

Mainz (dts) - Der Nachfolger des ZDF-Intendanten Markus Schächter soll offenbar rasch gekürt werden. Dies berichtet der "Spiegel". Der schwarze Freundeskreis im Fernsehrat möchte bereits in der übernächsten Sitzung im Juni einen neuen Senderchef wählen, auch um monatelange parteipolitische Scharmützel zu verhindern, wie es sie 2001 vor der Wahl von Schächter gab.

Der unionsnahe Freundeskreis um Ex-Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) verfügt im Fernsehrat derzeit über die zur Wahl des Intendanten nötige Dreifünftelmehrheit. Jung wolle den neuen Intendanten jedoch im Konsens mit dem roten Freundeskreis bestimmen, heißt es in der Union. Als aussichtsreichster Kandidat gilt hier wie dort Programmdirektor Thomas Bellut. Sollte der als konservativ geltende Bellut aufsteigen, würde nach ZDF-Arithmetik an seine Stelle wieder jemand nachrücken, der als konservativ gilt. Dann habe die derzeitige Leiterin des ZDF-Hauptstadtstudios, Bettina Schausten, gute Chancen, heißt es in der Politik.
DEU / Fernsehen / Leute
29.01.2011 · 10:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen