News
 

Neuer Vorwurf gegen ADAC: Batterien zu teuer verkauft

München (dpa) - Neue Vorwürfe gegen den ADAC: Nach Recherchen der «Süddeutschen Zeitung» und des NDR-Magazins «Panorama» drängt der Autoclub seine Pannenhelfer, eigens für den ADAC von der Firma Varta gefertigte Auto-Batterien zu verkaufen. Ein ehemaliger Straßenwachtfahrer hat demnach behauptet: «Autofahrern werden Batterien aufgeschwatzt, die sie nicht brauchen, oder die sie bei einem regulären Einkauf weit günstiger bekommen könnten.» Der ADAC wies die Vorwürfe zurück. Vor dem Tausch einer Batterie werde diese mit einem Batterietester geprüft.

Verbände / Auto / Verkehr / ADAC
31.01.2014 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen