News
 

Neuer Taifun bedroht Philippinen

Manila (dpa) - Ein neuer gefährlicher Taifun bedroht die Philippinen. Der Inselstaat war bereits in den vergangenen Wochen von zwei schweren Unwettern heimgesucht worden. Mindestens 818 Menschen ertranken oder wurden unter Erdrutschen begraben. Nun steht Taifun «Lupit» vor der Nordostküste und wirbelt mit einer Geschwindigkeit von bis zu 210 Kilometern in der Stunde. Der Katastrophenschutz brachte Personal, Nahrungsmittel und Medikamente in die Region. Einwohner wurden aufgerufen, sich auf Evakuierungen vorzubereiten.
Wetter / Philippinen
18.10.2009 · 11:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen