News
 

Neuer Riesen-Eisberg in der Antarktis

Sydney (dpa) - Ein riesiger Eisberg ist in der Antarktis von einem Gletscher gebrochen und treibt im Meer. Ob der 2 500 Quadratkilometer große Block nach Norden driftet oder schmilzt, sei noch unklar. Das berichteten Gletscherexperten im australischen Rundfunk. Ebenso sei bislang nicht festzustellen, ob der Abbruch mit dem Klimawandel zu tun habe. Der Eisberg ist wohl so groß wie Luxemburg und vor etwa zwei Wochen vom Mertz Tongue-Gletscher abgebrochen. Der Abbruch passierte, als ein anderer treibender Eisberg in den Gletscher krachte.
Umwelt / Australien
26.02.2010 · 03:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen