News
 

Neuer Regen lässt Hochwassergefahr wachsen

Offenbach (dpa) - Keine Entspannung in den Hochwassergebieten: Neuer, ergiebiger Regen zieht nach Deutschland. Morgen zieht Tief «Christian» heran, das aber nur wenig Regen bringt. Danach folgt aber Tief «Dieter» mit viel feuchter Atlantikluft. Der Regenschwerpunkt liege in den kommenden Tagen im Westen, Süden und in der Mitte, nach Nordosten hin wird deutlich weniger Regen fallen. Bis Samstagabend könnten in einem breiten Streifen von den west- südwestdeutschen Mittelgebirgen bis zum Bayerischen Wald und nach Südostbayern 80 Liter pro Quadratmeter zusammenkommen.

Wetter
11.01.2011 · 14:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen