News
 

Neuer Prozess gegen Mobilcom-Gründer Schmid

Karlsruhe (dpa) - Der Prozess gegen den Gründer und früheren Chef der Mobilcom AG, Gerhard Schmid, muss neu aufgerollt werden. Der 57- Jährige hatte mit seiner Revision am Bundesgerichtshof Erfolg: Die Karlsruher Richter machten viele Lücken in dem Urteil des Landgerichts Kiel aus. Schmid war 2009 wegen vorsätzlichen Bankrotts zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und neun Monaten verurteilt worden. Er soll 2002 Unternehmensanteile und Geld nach Liechtenstein geschafft haben, um sie vor einer drohenden Pfändung in Sicherheit zu bringen.
Prozesse / Telekommunikation / Kriminalität / Urteile
29.04.2010 · 20:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen