News
 

Neuer Missbrauchsverdacht im Bistum Osnabrück

Osnabrück (dpa) - Im katholischen Bistum Osnabrück ist ein neuer Missbrauchsverdacht gegen einen Geistlichen bekanntgeworden. Ein Priester aus dem Emsland sei von seinen Ämtern entbunden worden, sagte ein Sprecher der Diözese. Der Geistliche habe in einem Gespräch mit Bischof Franz-Josef Bode die Vorwürfe eingeräumt und sich auch der Staatsanwaltschaft gestellt. Am Abend wurden die Gemeinden des Priesters informiert. Das Opfer hatte sich bei der Bistumsleitung gemeldet.
Kriminalität / Kirchen
27.03.2010 · 18:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen