News
 

Neuer Krawalle in Honduras

Tegucigalpa (dpa) - In Honduras ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Anhängern des gestürzten Präsidenten Manuel Zelaya gekommen. Nach offiziell nur teilweise bestätigten Berichten kamen bei Demonstrationen in der honduranischen Hauptstadt Tegucigalpa seit der Rückkehr Zelayas zwei Menschen ums Leben. Die Ausgangssperre wurde inzwischen auf unbestimmte Zeit verlängert. Die EU und die Organisation der Amerikanischen Staaten wollen sich wieder stärker vor Ort in die Bemühungen zur Beilegung der Krise einbringen.
Konflikte / Regierung / Honduras
24.09.2009 · 07:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen