News
 

Neuer jemenitischer Präsident Hadi vereidigt

Sanaa (dts) - Im Jemen ist der neue Präsident Abd Rabbo Mansur Hadi vor dem Parlament in der Hauptstadt Sanaa vereidigt worden. Er wolle die Unabhängigkeit des Landes und seine Einheit wahren, gelobte der neue Staatschef. Er tritt damit die Nachfolge von Ali Abdallah Salih an, der für die Machtübergabe aus den USA in die Hauptstadt gereist war.

Am vergangen Dienstag hatten laut Wahlkommission 65 Prozent der Wahlberechtigten an der Abstimmung teilgenommen. Von ihnen votierten rund 99 Prozent für Hadi. Die Parteien hatten sich zuvor auf Hadi als einzigen Kandidaten geeinigt, um weitere Ausschreitungen in dem Land zu verhindern. Er soll für zwei Jahre das Amt übernehmen. Danach seien neue Wahlen mit mehreren Kandidaten geplant. Am Montag findet schließlich die offizielle Amtsübergabe im Präsidentenpalast statt. Salih war im November des letzten Jahres nach 33 Jahren zurückgetreten und beugte sich damit den Massenprotesten.
Jemen / Parteien / Wahlen
25.02.2012 · 11:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen