News
 

Neuer Gewaltausbruch in Bangkok

Bangkok (dpa) - In Bangkok hat es neue Unruhen gegeben. Dabei wurde ein Soldat erschossen. Nach Angaben des Ministeriums für öffentliche Gesundheit wurden mindestens 18 Demonstranten verletzt. Das Militär hatte einen Konvoi von etwa 2000 Regierungsgegnern und rund 100 Fahrzeugen mit Straßensperren blockiert. Die Soldaten feuerten Gummigeschosse ab. Die Bundesregierung riet erneut dringend von Reisen nach Bangkok ab. Reisen in die Tourismusregionen im Süden des Landes seien dagegen problemlos machbar.
Konflikte / Thailand
28.04.2010 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen