News
 

Neuer Defekt am Treibstofftank der Raumfähre "Endeavour" endeckt

Cape Canaveral (dts) - Kurz vor dem für heute geplanten Start der Raumfähre gegen 05:40 Ortszeit (11.40 Uhr deutscher Zeit) ist während des Betankungsvorgangs erneut ein Leck am Treibstofftank des Space Shuttles entdeckt worden. Wie die US-Raumfahrtbehörde NASA in Cape Canaveral mitteilte, würden Ingenieure nun versuchen den Fehler an dem Flüssigwasserstofftank zu beheben. Das Leck sei an der gleichen Stelle aufgetreten, an der bereits am Samstag ein Defekt zum Abbruch des Starts geführt hatte. Die Raumfähre "Endeavour" soll ein knapp vier Tonnen schweres Bauteil des japanischen Kibo-Labors zur Internationalen Raumstation ISS bringen.
USA / Raumfahrt
17.06.2009 · 08:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen