News
 

Neuer Bahnchef will Milliarden in neue ICEs stecken

Berlin (dts) - Bahnchef Rüdiger Grube will offenbar viele Milliarden Euro in neue ICE-Züge stecken. "Bei der Ausschreibung von 300 neuen ICE-Zügen im Wert von fünf bis sechs Milliarden Euro wird Qualität ein zentraler Punkt sein", sagte der DB-Vorstandsvorsitzende in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Focus" (Montagsausgabe). "Unser Ziel muss sein: Alle reden übers Wetter. Wir nicht." Mit diesem Slogan hatte die Bahn schon einmal in den 60er Jahren geworden. Die Entscheidung für den Auftrag soll noch in diesem Sommer fallen.
DEU / Zugverkehr
16.01.2010 · 03:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen