News
 

Neuer Anlauf für Nahost-Friedensgespräch in Jordanien

Amman (dpa) - Jordaniens Führung will Israel und die Palästinenser nach langer Unterbrechung wieder an den Verhandlungstisch bringen. Unterhändler beider Seiten würden morgen bei einem Treffen mit Vertretern des Nahost-Quartetts die Bedingungen für eine Wiederaufnahme der offiziellen Friedensgespräche erörtern. Das teilte die jordanische Regierung mit. Jordanien grenzt an Israel und das Westjordanland. Die Palästinenser hatten im 2010 die direkten Gespräche mit Israel unterbrochen. Auslöser Israels Weigerung, einen Baustopp in Ostjerusalem und im Westjordanland zu verlängern.

Konflikte / Nahost / Jordanien
01.01.2012 · 23:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen