News
 

Neue Vorwürfe gegen Wulffs früheren Sprecher Glaeseker

Hannover (dpa) - Gegen den früheren Bundespräsidentensprecher Olaf Glaeseker sind neue Vorwürfe bekanntgeworden. Als Regierungssprecher in Hannover soll der enge Vertraute des damaligen Ministerpräsidenten Christian Wulff dafür gesorgt haben, dass ein Wirtschaftstreffen des Eventmanagers Manfred Schmidt vom Land unterstützt wurde. Schmidt wird inzwischen der Bestechung verdächtigt. Im Landtag von Hannover kam es zum Eklat: Finanzminister Hartmut Möllring sagte am Rande der Plenarsitzung, er fühle sich von Olaf Glaeseker «beschissen».

Bundespräsident
20.01.2012 · 16:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen