Casino LasVegas
 
News
 

Neue Vorwürfe gegen Westerwelle wegen Begleitung

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle gerät wegen seiner Begleitung bei Auslandsreisen erneut in die Kritik. So gehörte zu seiner Wirtschaftsdelegation Mitte Januar nach Asien auch die Firma seines Bruders. Das belegt die Teilnehmerliste des Auswärtigen Amts. Auf der Reise mit dabei war auch ein Geschäftspartner von Westerwelles Lebensgefährten Michael Mronz. Der Minister wies die Vorwürfe zurück. In Sao Paulo sagte er, der Opposition würden die Argumente ausgehen - daher versuche sie es mit persönlichen Attacken.
Bundesregierung / Parteien / FDP
11.03.2010 · 14:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen