News
 

Neue Verfassung in Kirgistan kommt

Bischkek (dpa) - Die Menschen in Kirgistan haben mit überwältigender Mehrheit für eine neue Verfassung gestimmt. Damit könnte Kirgistan der erste zentralasiatische Staat mit einer parlamentarischen Demokratie werden. Wie die Wahlkommission mitteilte, stimmten fast 90 Prozent der Teilnehmer des Referendums für das demokratische Grundgesetz nach deutschem Vorbild. Zudem wurde die frühere Außenministerin Rosa Otunbajewa als Interimspräsidentin bis Ende 2011 bestätigt. Vor zwei Wochen war es im Süden des Landes zu blutigen ethnischen Unruhen gekommen.
Kirgistan / Verfassung / Referendum
28.06.2010 · 02:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen