News
 

Neue Streiks gegen Rentenreform in Frankreich

Paris (dpa) - In Frankreich hat ein neuer Protesttag gegen die geplante Rentenreform begonnen. Bahnreisende müssen sich landesweit auf Zugausfälle und Verspätungen einstellen. Nach Deutschland sollen nur zwei Drittel der TGV-Hochgeschwindigkeitszüge rollen. Auch an Flughäfen wird mit starken Behinderungen gerechnet. Zu den mehr als 240 Kundgebungen und Demonstrationen erwarten die Gewerkschaften mehrere Millionen Teilnehmer. Die von der Regierung geplante Rentenreform sieht unter anderem eine Anhebung des Rentenalters vor.

Soziales / Rente / Frankreich
12.10.2010 · 08:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen