News
 

Neue Spekulationen um Osama bin Laden

Kabul(dpa) -  Seit fast neun Jahren ist Al-Kaida-Chef Osama bin Laden spurlos verschwunden. Nun soll er im Nordwesten Pakistans geortet worden sein. Das berichtet der US-Sender CNN unter Berufung auf einen hochrangigen NATO-Vertreter. Bin Laden und sein Stellvertreter Eiman al-Sawahiri wohnten dort in zwei nahe gelegenen Häusern in relativem Komfort, hieß es. Die pakistanische Regierung dementierte, dass sich der Chef des Terrornetzwerks im Land aufhält. Die USA reagierten zurückhaltend auf den CNN-Bericht.

Terrorismus / Afghanistan / Pakistan
18.10.2010 · 15:23 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen