News
 

Neue Spekulationen über Airbus-Absturz

São Paulo (dpa) - Drei Tage nach dem Absturz der Air-France- Maschine über dem Atlantik gibt es neue Spekulationen über die mögliche Unglücksursache. Danach soll das Flugzeug in der Gewitterzone über dem Meer mit falschem Tempo geflogen sein. Das berichtet die französische Tageszeitung «Le Monde» und beruft sich auf einen Experten aus dem Umfeld der Ermittlungen. Trotz intensiver Suche gibt es bislang keine Spur von den 228 Opfern der Katastrophe. Gefunden wurden nur Wrackteile und eine Ölspur im Absturzgebiet.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
04.06.2009 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen