News
 

Neue Runde im Streit um Assanges Auslieferung

London (dpa) - Der Streit um die Auslieferung von Wikileaks- Gründer Julian Assange geht in eine neue Runde. Der Londoner High Court hat die Berufung Assanges gegen die Auslieferungsentscheidung der ersten Instanz angenommen, teilte das Gericht mit. Die Verhandlung vor dem High Court wurde nun auf den 12. Juli festgesetzt. Sie soll zwei Tage dauern. Nach dem Urteil in erster Instanz ist die Auslieferung des 39 Jahre alten Australiers von Großbritannien nach Schweden rechtens. Die schwedische Justiz möchte Assange unter anderem wegen Vergewaltigungsvorwürfen verhören.

Internet / Konflikt / Großbritannien
06.04.2011 · 16:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen