News
 

Neue Rüge aus Karlsruhe heizt Regierungsstreit über Homo-Ehe an

Berlin (dpa) - Nach einer neuen Rüge des Bundesverfassungsgerichts verschärft sich bei Schwarz-Gelb der Streit über die steuerliche Gleichstellung homosexueller Paare mit der Ehe. Trotz des Urteils der Karlsruher Richter zugunsten schwuler und lesbischer Lebenspartner bei der Grunderwerbsteuer lehnt Finanzminister Wolfgang Schäuble eine Ausweitung des Ehegatten-Splittings auf Homo-Ehen weiter ab. Wirtschaftsminister Philipp Rösler sieht dagegen angesichts der jüngsten Karlsruher Vorgaben Handlungsbedarf.

Steuern / Familie / Gesellschaft / Urteile
08.08.2012 · 15:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen