News
 

Neue Razzien bei mutmaßlichen Nazi-Terrorhelfern

Karlsruhe (dts) - Die Bundesanwaltschaft hat erneut bundesweite Razzien bei mutmaßlichen Nazi-Terrorhelfern durchgeführt. Wie die Behörde am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte, habe man Wohnungen und Geschäftslokale von mutmaßlichen Unterstützern der Zwickauer Neonazi-Terrorzelle in Sachsen, Thüringen und Baden-Württemberg durchsucht. Die beschuldigten stehen unter dem dringenden verdacht, den mutmaßlichen Terroristen der Vereinigung "Nationalsozialistischer Untergrund" Schusswaffen und Sprengstoff verschafft zu haben.

Zur Identität der vier Personen ist bisher nichts bekannt. Bisher ist kein Haftbefehl ergangen.
DEU / Terrorismus
25.01.2012 · 13:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
11.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen