News
 

Neue Proteste in Spanien

Madrid (dpa) - In Spanien sind am fünften Tag hintereinander tausende Menschen aus Protest gegen die Wirtschaftskrise und die hohe Arbeitslosigkeit auf die Straße gegangen. Die größte Kundgebung fand am Abend im Zentrum Madrids statt. Proteste gab es auch in zum Beispiel Bilbao und Barcelona. Ministerpräsident José Luis Rodríguez Zapatero äußerte Verständnis für die Demonstranten. Gleichzeitig rief er die überwiegend jungen Leute auf, sich am Sonntag an den Regional- und Kommunalwahlen zu beteiligen.

Wahlen / Spanien
20.05.2011 · 00:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen