News
 

Neue Parlamentsausarbeitungen aufgetaucht

Berlin (dpa) - Neue Vorwürfe gegen Karl-Theodor zu Guttenberg: Der Verteidigungsminister hat möglicherweise in seiner Doktorarbeit noch stärker als bislang bekannt auf den Wissenschaftlichen Dienst des Bundestags zurückgegriffen. Wie aus Parlamentskreisen verlautete, liegen inzwischen sechs Ausarbeitungen des Wissenschaftlichen Dienstes vor, die sich zum großen Teil in der Dissertation ohne Quellenangaben wiederfänden. Bislang waren lediglich vier bekannt. In der Fragestunde im Bundestag hatte zu Guttenberg nur auf diese vier Vorlagen hingewiesen.

Verteidigung / Wissenschaft / Guttenberg
23.02.2011 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen