News
 

Neue Mordvorwürfe gegen schwedischen Heckenschützen

Stockholm (dpa) - Die schwedische Polizei hat die Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Heckenschützen von Malmö ausgeweitet. Der Mann hat möglicherweise seit sieben Jahren dunkelhäutige Zuwanderer aus dem Hinterhalt beschossen. Dabei soll der 38-Jährige mindestens drei Morde begangen haben. Laut Polizei wird gegen ihn außerdem wegen zehnfachen Mordversuchs ermittelt. Der Mann war im November festgenommen worden.

Kriminalität / Migration / Schweden
20.12.2010 · 19:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen