News
 

Neue Machtprobe zwischen Serben und KFOR im Kosovo

Pristina (dpa) - Nach erfolglosen Verhandlungen über den gewaltsamen Grenzkonflikt im Kosovo droht eine neue Machtprobe in der Krisenregion. Die serbische Minderheit werde für 24 Stunden den gesamten Verkehr im Norden des Landes mit Straßensperren lahmlegen, kündigten ihre Führer an. Die Blockaden aus Baumstämmen und Kies würden gegen Soldaten der internationalen Schutztruppe KFOR «mit den Körpern verteidigt». Die KFOR hatte schon gestern gefordert, alle Barrieren zu räumen. Der UN-Sicherheitsrat hatte sich in New York über die Lage im Kosovo informieren lassen.

Kosovo / Konflikte / Serbien
29.07.2011 · 09:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen