News
 

Neue Hoffnung für Schlecker: Berggruen-Holdings bekundet Interesse

Ehingen (dpa) - Für die verbliebenen 13 500 Mitarbeiter der insolventen Drogeriekette Schlecker gibt es offenbar einen Hoffnungsschimmer. Der einstige Karstadt-Retter Berggruen-Holdings interessiere sich für die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker, berichten die «Stuttgarter Nachrichten». Berggruen sei erst vor zwei Wochen in den Investorenprozess eingestiegen. Er sei an dem gesamten Konzern interessiert und biete einen Kaufpreis zwischen 100 und 150 Millionen Euro, berichtet das Blatt.

Handel / Drogerien
24.05.2012 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen