News
 

Neue Hoffnung bei Suche nach Vater mit vier Kindern

Juba (dpa) - Bei der Suche nach einem Vater aus Niedersachsen, der sich mit seinen vier Kindern heimlich nach Afrika abgesetzt hat, gibt es neue Hoffnung. Die Nachbarländer Sudan und Ägypten sagten den deutschen Behörden Unterstützung zu. Außenminister Guido Westerwelle sprach während eines Sudan-Besuchs von «Hinweisen», dass sich der Mann im Nachbarland Ägypten befindet. Der 37-Jährige, der von der Familie getrennt lebt, hatte die Kinder über Ostern für einen Ausflug abgeholt. Dann setzte er sich mit ihnen nach Ägypten ab. Dort soll der streng gläubige Christ Kontakt zu Fundamentalisten haben.

Konflikte / International / Sudan
24.06.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen