News
 

Neue Gefechte um Gbagbos Präsidentenpalast

Abidjan (dpa) - Die Gefechte in der Elfenbeinküste gehen weiter. Nach einer ruhigen Nacht waren am Morgen erneut Schüsse aus der Umgebung des Präsidentenpalasts in Abidjan zu hören. Dort hat sich der abgewählte Laurent Gbagbo mit einigen seiner verbliebenen Anhänger verschanzt. Der Präsidentenpalast ist von Einheiten des gewählten Präsidenten Alassane Ouattara umzingelt. Ouattara ist international als Staatschef anerkannt. Gbagbo will das aber nicht akzeptieren.

Konflikte / Elfenbeinküste
06.04.2011 · 11:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen