News
 

Neue Gefechte in Mogadischu

Nairobi (dpa) - Der blutige Terror in der somalischen Hauptstadt Mogadischu geht weiter: Bei neuen Gefechten zwischen Kämpfern der radikalislamischen Al-Shabaab-Miliz und Regierungstruppen wurden mehrere Menschen getötet. Das berichten Augenzeugen. Gestern waren als Sicherheitskräfte der Regierung verkleidete Aufständische in ein Hotel eingedrungen und hatten das Feuer auf die Gäste eröffnet, bevor sie Sprengstoffwesten zündeten. Mindestens 31 Menschen, darunter sechs Parlamentsabgeordnete, wurden getötet.

Konflikte / Somalia
25.08.2010 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen