News
 

Neue Cyber-Spionage aus China aufgedeckt

Toronto (dpa) - Experten haben nach Angaben nordamerikanischer Forscher ein großangelegtes Spionagenetz im Internet entdeckt. Es soll Indiens Regierung und Sicherheitsorgane sowie den Dalai Lama ausgespäht haben. Die Cyber-Attacken sollen aus Chengdu in Südwestchina kommen. Betroffen seien auch andere Länder und die Vereinten Nationen. Das berichten amerikanische und kanadische Forscher der Gruppe Information Warfare Monitor an der Universität von Toronto und internationale Sicherheitsexperten.
Computer / Internet / Indien / China
06.04.2010 · 09:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen