News
 

Netzwerkredundanz mit bis zu vier Gigabit-Ports

(pressebox) München, 03.05.2012 - Moxas IKS-6728-4GTXSFP ist ein modularer Switch mit 24 Fast Ethernet und 4 Gigabit Ports für flexible Konfigurationen, wie redundante Gigabit-Ringe und -Uplinks. Der günstigere IKS-6726-2GTXSFP Switch verfügt über ein neues, kompakteres und platzsparendes Gehäuse, das im oberen Bereich des Racks mehr Platz für potenzielle Doppel-Rack-Installationen lässt. Die EN 50121-4-konformen Switches eigenen sich optimal für betriebskritischen Anwendungen in der Industrie, wie Verkehrsleitsysteme oder Marine-Anwendungen.

Maßgeschneiderte Port-Konfiguration mit den IM-6700 Modulen

Systemintegratoren können beide IKS-Switches flexibel mit IM-6700 Modulen konfigurieren, um die Anzahl der Fast Ethernet-Ports der jeweiligen Anwendung anzupassen.

Produkteigenschaften:

- 2/4 Gigabit plus 24 Kupfer- oder Glasfaser-Fast Ethernet-Ports

- Turbo Ring, Turbo Chain, RSTP/STP und MSTP für Netzwerkredundanz

- Isolierte redundante Spannungseingänge mit universeller 24/48 VDC oder 110/220 VAC Stromversorgung

- EN 50121-4, NEMA TS2, DNV und C1D2 konform für Anwendungen in Schienenverkehr, Transportwesen, Schifffahrt sowie Öl und Gas

- TACACS+, SNMPv3, IEEE 802.1X, HTTPS und SSH für Netzwerksicherheit

- Modulares Design für flexible Medienkonfiguration

- -40 bis 75°C Betriebstemperatur

http://www.moxa.com/product/IKS-6726_6728_Series.htm
Hardware
[pressebox.de] · 03.05.2012 · 14:04 Uhr · 177 Views
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
15.02.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News