News
 

Netanjahu vor neuen Atomgesprächen mit Iran skeptisch

Skeptische Miene: Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hält nichts von neuen Atomgesprächen mit dem Iran. Foto: Abir Sultan

Jerusalem (dpa) - Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat die für Dienstag geplanten neuen Atomgespräche mit dem Iran scharf kritisiert.

«Man muss ehrlich sagen, dass der Iran bislang als Einziger von den Gesprächen profitiert hat, ohne selbst etwas Bedeutendes zu geben», sagte Netanjahu am Sonntag nach Angaben seines Büros. Die Sanktionen gegen Teheran seien bereits deutlich gelockert worden und die iranische Wirtschaft profitiere davon, sagte der israelische Regierungschef.

Am Dienstag wollen die fünf Vetomächte und Deutschland die Verhandlungen mit dem Iran über sein Atomprogramm in Wien fortsetzen.

Konflikte / Atom / Iran / Israel
16.02.2014 · 11:19 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.01.2018(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen