News
 

Nepal: Versuchter Bombenanschlag auf Vizepräsidenten Jha

Kathmandu (dts) - In Nepals Hauptstadt Kathmandu ist heute ein Sprengsatz in der Nähe des Wohnsitzes von Nepals Vizepräsidenten Paramananda Jha gefunden worden. Nach Angaben der örtlichen Behörden, sei die Bombe etwa zehn Meter von Jhas Haus entfernt deponiert worden. Sprengstoffexperten der nepalesischen Armee und Polizei wurden zur Entschärfung der Bombe angefordert. Bereits am 28. August waren eine Bombe in der Nähe von Jhas Haus explodiert, wobei eine Frau verletzt wurde. Zu den Bombenanschlägen hatte sich die Untergrundorganisation Kirat Republican Workers` Party (KRWP) bekannt. Die Gruppe kämpft für die Unabhängigkeit der Bevölkerungsminderheit der Kirat im Osten Nepals.
Nepal / Terrorismus
14.09.2009 · 13:52 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen