News
 

Neonazi-Mordserie: NSU-Mitglied will laut Zeitung aussagen

Berlin (dts) - Die im Zusammenhang mit der bundesweiten Neonazi-Mordserie inhaftierte Beate Z. will nach Medieninformationen am Mittwoch eine umfassende Aussage machen. Das berichten am Dienstag die "Stuttgarter Nachrichten" unter Berufung auf einen Ermittler. Demnach berate sich Z. bereits mit ihrem Anwalt.

Die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe bestätigte die Berichte zunächst nicht. Z. soll gemeinsam mit ihren früheren Mitstreitern Uwe B. und Uwe M. die Thüringer Neonazi-Gruppe "Nationalsozialistischer Untergrund" gegründet haben, die für die Mordserie an mehreren ausländischen Kleinunternehmen und einer Heilbronner Polizisten, sowie für mehrere Sprengstoffattentate und Banküberfälle verantwortlich gemacht wird. In den letzten Tagen war ein Video aufgetaucht, in dem sich die drei Mitglieder des NSU zu einigen der vorgeworfenen Taten bekennen. B. und M. begingen am 4. November Selbstmord, bevor sie von der Polizei gestellt werden konnten. Z. stellte sich vier Tage darauf den Behörden. Ein viertes mutmaßliches Mitglied der Gruppe, Holger G., wurde am 13. November ebenfalls festgenommen.
DEU / Gewalt / Kriminalität / Terrorismus
15.11.2011 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen