News
 

Negative Kritiken nach Lehmann-Comeback bei Arsenal-Reserve

London (dts) - Torhüter Jens Lehmann ist nach seinem Comeback beim Spiel der Reserve des FC Arsenal gegen die Reserve von Wigan Athletic von der britischen Presse hart kritisiert worden. So bezeichnete die Boulevardzeitung "The Sun" den 41-Jährigen nach der 1:2-Niederlage als "König der Pannen". Der "Daily Express" sah den Auftritt des ehemaligen deutschen Nationalspielers sogar als "Alptraum".

Lehmann, der von den "Gunners" aufgrund von Verletzungssorgen bei den Stammkeepern bis zum Saisonende verpflichtet worden war, zeigte in der Partie gegen Wigan eine Glanzparade, allerdings unterliefen ihm auch Fehler. Der Torhüter selbst zeigte sich zufrieden mit seinem Comeback. "Es ist wunderbar, wieder zurück zu sein", so der 41-Jährige, der auf der Insel unter dem Spitznamen "Mad Jens" bekannt wurde. Lehmann stand bereits zwischen 2003 und 2008 in den Diensten des FC Arsenal.
Großbritannien / Fußball
31.03.2011 · 10:00 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen