Casino LasVegas
 
News
 

Neffe des Dalai Lama von Auto überfahren

Miami (dts) - Der Neffe des Dalai Lama, Jigme K. Norbu, ist am Dienstag von einem Auto überfahren worden und dabei gestorben. Medienberichten zufolge befand er sich auf einem 300-Meilen-Marsch (entspricht circa 482 Kilometern) durch den US-Bundesstaat Florida, um für die Unabhängigkeit Tibets von China zu protestieren. Dabei wurde der 45-Jährige von einem Geländewagen überfahren, als er nachts auf einem unbeleuchteten Küsten-Highway dem Mittelstreifen folgte.

Der Unfall ereignete sich nur einen halben Kilometer entfernt von Norbus Nachtquartier. Der Fahrer des Wagens wird wegen des Vorfalls nicht angeklagt. Ihm und seinem 5-Jährigen Sohn, den beiden Insassen des Wagens, geht es gut.
USA / Unglücke / Leute / Straßenverkehr
15.02.2011 · 20:09 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen