News
 

neckermann.de plant weiteren Stellenabbau

Frankfurt (dpa) - Der angeschlagene Versandhändler neckermann.de will an seinem Frankfurter Stammsitz weitere Stellen abbauen. Das berichtet die «Frankfurter Allgemeine Zeitung». Wegen starker Rückgänge von Umsatz und Mengen gebe es 175 Vollzeitstellen zu viel. Am Montag sollen auf einer Betriebsversammlung der Sozialplan und der Interessenausgleich vorgestellt werden. Neckermann.de hat laut «FAZ» in Frankfurt noch 2500 Stellen. Das Unternehmen befindet sich seit Jahren in der Verlustzone.
Handel
03.07.2009 · 19:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen