News
 

NBA-Lockout: Neues Angebot für die Profis

New York (dts) - Die nordamerikanische Basketball-Profiliga NBA hat den Spielerprofis im Tarifstreit ein überarbeitetes Angebot vorgelegt. Wie auf einer Pressekonferenz der NBA verkündet wurde, beinhalte die Offerte unter anderem eine auf 72 Spieltage verkürzte Saison. Liga-Commissioner David Stern hofft auf eine schnelle Einigung mit der Spielergewerkschaft NBPA. "Ich kann nicht vorhersagen, was die Spielergewerkschaft macht. Ich hoffe nur, dass wir uns kommende Woche einigen und die Saison am 15. Dezember beginnen lassen können", sagte Stern.

Derek Fisher, Präsident der Gewerkschaft, beklagte, dass in dem Angebot einige Aspekte fehlten, die den Spielern wichtig seien. Obwohl die Profis am Liebsten weiter verhandeln würden "kommt der Zeitpunkt, an dem die Verhandlungen beendet sein müssen", sagte Fisher. Der Lockout war von den NBA-Teambesitzern zum 1. Juli verhängt worden, weil man keinen mehrheitsfähigen Vertrag mit der Liga aushandeln konnte. Mit dem am Freitag vorgelegten Angebot will die NBA den 23-stündigen Verhandlungsmarathon der letzten beide Tage endlich beenden.
USA / Basketball
11.11.2011 · 14:13 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen