News
 

NBA: Dallas-Siegesserie nach zwölf Spielen beendet

Dallas (dts) - In der US-Basketball-Liga NBA haben Dirk Nowitzki und sein Team Dallas Mavericks ihr erstes Spiel nach zwölf Siegen in Serie verloren. Gegen die Milwaukee Bucks reichten auch eine 20-Punkte-Führung Mitte des zweiten Viertels nicht aus, um die 99:103 Heimniederlage zu vermeiden. Dallas-Coach Rick Carlisle kündigte an, "in Zukunft eine härtere Gangart einzuschlagen".

Zudem müssten seine Spieler "pflichtbewusster" werden. Auch Center Tyson Chandler zeigte sich zerknirscht: "Wir hatten das Spiel unter Kontrolle. Wir hätten gewinnen müssen, aber wir haben sie zurückkommen lassen." Bester Spieler auf Seiten der Texaner war wiedereinmal Nowitzki. Seine 30 Punkte, sieben Rebounds und drei Assists überragten zwar die 23 Punkte und zehn Assists von Milwaukees Brandon Jennings, den Sieg der Gäste konnte aber auch der deutsche Superstar nicht verhindern.
USA / Basketball
14.12.2010 · 10:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen