News
 

NBA: Dallas kassiert gegen New Jersey Nets knappe Niederlage

Dallas (dts) - Die Dallas Mavericks haben im ersten Spiel nach der Allstar-Games-Pause gegen die New Jersey Nets zu Hause eine knappe 92:93 Niederlage kassiert. "Es war brutal, wir haben nie ins Spiel gefunden", zeigte sich Mavericks-Star Dirk Nowitzki, mit 24 Punkten und zehn Rebounds bester Werfer seines Teams, selbstkritisch. "Unsere Ballkontrolle und die Abschlüsse waren einfach schlecht."

Vor allem im ersten sowie im letzten Viertel präsentierten sich die Mavs vor dem Korb in katastrophaler Verfassung. In der Anfangsphase verfehlten gleich 14 Würfe der Texaner ihr Ziel. Dank starker Leistung von New Jerseys Center Brook Lopez gingen die Nets mit 89:79 in Führung. Erst in den letzten Minuten konnten sich die Mavericks noch eindrucksvoll mit 92:91 zurück in Führung kämpfen, doch ein vergebener Dreier von Dallas-Spielmacher Jason Kidd und zwei verwandelte Freiwürfe von Brook Lopez besiegelten die Niederlage der Hausherren. Nach der 14. Niederlage steht der amtierende NBA-Champion Dallas in der Vorrunde immer noch auf Platz vier der Western Conference.
USA / Basketball
29.02.2012 · 12:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen