News
 

Navigationsgerät führte PKW-Fahrerin geradewegs in Hecke

Bergisch-Gladbach (dts) - Zu wörtlich genommen hat eine PKW-Fahrerin in Bergisch Gladbach am Samstag offenbar ihr Navigationsgerät. Wie die Polizei heute mitteilte, war die Stuttgarterin gegen 17:15 Uhr mit ihrem Cabrio unterwegs und nutzte dabei ein Navigationsgerät. In Höhe einer Bushaltestelle signalisierte ihr das Gerät "Hier links abbiegen". Die ortsunkundige Frau folgte der Empfehlung "blind", überfuhr eine Bordsteinkante und tauchte mit ihrem Cabrio in eine Hecke aus Sträuchern ein. Der Wagen konnte von einem Abschleppwagen unbeschädigt aus der Hecke gezogen werden, sodass die 26-Jährige ihre Fahrt fortsetzen konnte.
DEU / NRW / Straßenverkehr / Kurioses / Polizeimeldung
28.06.2010 · 11:50 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen