News
 

Naturschutzbund will Verpackungs-Steuer

Berlin (dpa) - Der Naturschutzbund fordert eine zusätzliche Umweltsteuer auf Getränkeverpackungen. Das 2005 eingeführte Pflichtpfand auf Einweg-Verpackungen habe nicht verhindert, dass diese weiter auf dem Vormarsch seien, sagte Verbandspräsident Olaf Tschimpke in Berlin. Mittlerweile werde etwa die Hälfte aller Getränke in umweltschädliche Einwegplastikflaschen gefüllt. Eine zusätzliche Umweltsteuer könnte der öffentlichen Hand bis zu drei Milliarden Euro jährlich einbringen, hieß es vom Naturschutzbund.
Umwelt / Getränke / Abfall
18.11.2009 · 16:53 Uhr
[8 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen