News
 

Naturschützer raten von Spargel im März ab

Nürnberg (dpa) - Naturschützer raten Verbrauchern von frühen Angeboten des Handels mit einheimischem Spargel ab. Spargel im März sei energiepolitischer Unsinn, sagte Herbert Bartheld vom Bund Naturschutz in Bayern der dpa in Nürnberg. Der jetzt angebotene deutsche Spargel sei in der Regel mit großem Energieaufwand angebaut. Anders sei das Stangengemüse bei den kühlen Temperaturen gar nicht zu erzeugen. Verbraucher sollten daher mit dem Kauf bis April warten, wenn mit natürlicher Wärme erzeugter Spargel in den Handel komme.

Agrar / Umwelt / Energie
25.03.2012 · 10:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen