News
 

NATO will trotz Gefechten aus Afghanistan abziehen

Brüssel (dpa) - Ungeachtet heftiger Kämpfe mit den radikalislamischen Taliban hält die NATO an ihren Plänen für einen schrittweisen Ausstieg aus dem Einsatz in Afghanistan fest. Das machte NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen in Brüssel nach einem Treffen von Verteidigungsministern der 46 an der Afghanistan- Schutztruppe ISAF beteiligten Staaten klar. Noch in diesem Jahr solle begonnen werden, der Armee und Polizei Afghanistans Verantwortung für die Sicherheit in Teilen des Landes zu übertragen.
NATO / Verteidigungsminister / Afghanistan
11.06.2010 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen