News
 

Nato traf am Samstag vor allem Ziele bei Misurata

Brüssel (dpa) - Kampfjets der internationalen Truppen haben am Samstag ihre Angriffe auf die umkämpfte libysche Stadt Misurata konzentriert.

Gleich sieben Raketenwerfer wurden in der Umgebung der Stadt zerstört, ebenso drei Schwertransporter, zwei Hallen für Fahrzeuge, ein Kontrollbunker, ein Panzer und ein Laster. Das teilte die Nato am Sonntag in Brüssel mit. Die Aufständischen in Misurata hatten am Samstag im Kampf gegen die Truppen des Machthabers Muammar al-Gaddafi Boden wettgemacht.

Nato-Kampfjets bombardierten am Samstag außerdem eine Flugabwehrstellung in der Hauptstadt Tripolis. In Gaddafis Geburtsstadt Sirte trafen sie einen Bunker, einen Panzer und mehrere Fahrzeuge. Insgesamt flogen die internationalen Truppen am Samstag 56 Kampfeinsätze über Libyen - und damit in etwa so viele wie am Vortag.

Nato / Konflikte / Libyen
24.04.2011 · 16:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen