News
 

NATO-Soldat in Afghanistan getötet

Kabul (dpa) - Bei einem Bombenanschlag auf eine Patrouille der Internationalen Schutztruppe ist im Süden Afghanistans erneut ein ausländischer Soldat ums Leben gekommen. Das teilte die NATO-geführte Schutztruppe mit. Demnach starb der Mann bei der Explosion eines am Straßenrand versteckten Sprengsatzes. Zur Identität des Opfers machte die ISAF wie üblich keine Angaben. Im Süden Afghanistans sind vor allem amerikanische und britische Truppen stationiert.
Konflikte / Afghanistan
13.08.2009 · 08:47 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen