News
 

Nato: Mehr Luftangriffe im Westen Libyens

Tripolis (dts) - Die Nato intensiviert ihre Luftangriffe im Westen Libyens. Dies teilte das nordatlantische Militärbündnis am Samstag mit. Im Westen Libyens haben die Rebellen nach eigenen Angaben einige Fortschritte erzielt, dennoch ist das Gebiet noch immer weitestgehend unter der Kontrolle von Revolutionsführer Muammar al-Gaddafi.

In dieser Woche wurden nach Nato-Angaben bereits 50 militärische Ziele im Westen Libyens zerstört. Demnach zielten die Angriffe auf die Regierungstruppen in größeren Städten und auf die "großen Kommunikations-Linien". Unterdessen drohte Gaddafi mit Anschlägen in Europa, sollte die Nato ihre Angriffe auf das nordafrikanische Land nicht einstellen.
Libyen / Gewalt / Militär / Weltpolitik
02.07.2011 · 16:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen