News
 

Nato entschuldigt sich nicht für Angriffe auf Rebellen

Brüssel (dpa) - Die Nato lehnt eine Entschuldigung bei den Aufständischen in Libyen für den Tod von Rebellen ab. Nato-Kampfjets hatten auf der Straße zwischen Adschdabija und Al-Brega mehr als zehn Rebellen getötet, die in Panzern unterwegs waren. Bis gestern hätten sie keine Ahnung gehabt, dass die Aufständischen Panzer benutzen würden, sagte der britische Konteradmiral Russell Harding. Die Aufgabe der Nato sei der Schutz von Zivilisten. Und Panzer seien in der Vergangenheit benutzt worden, um Zivilisten anzugreifen.

NATO / Konflikte / Libyen
08.04.2011 · 12:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen